Neue Veranstaltungen

Für das kommende Halbjahr ist so manches geplant, Exkursionen, Kurse, und auch Arbeitseinsätze zum Erhalt der Biodiversität. Siehe bitte auch unsere "Termine" rechts.

Unser Vorstand hat wieder ein sehr ansprechendes Programm zusammengestellt: 

So lernen wir im Januar, artgerechte Bienen-Nisthilfen mit einfachen Mitteln zu bauen, im Februar und August geht es um Erhaltungsschnitte an älteren Obstbäumen. 

Nach dem großen Erfolg unseres Sensenkurses für ökologisches Mähen (energiesparend, ohne teures Gerät mit Lärm und Abgas-Gestank) im Oktober 2022 wird es dieses Jahr im Juli wieder einen Kurs geben. 

Mehrere Exkursionen und Vogelkundliche Wanderungen führen uns zu arktischen Gänsen am Kühkopf, zum Rotmilan in den Buschernwald, zu Wildkräutern und ihren Heilkräften ins Meerbachtal, zu Nachtigallen, Pirolen & Co. an den Erlachbogen sowie zu Wasservögeln an den Seegraben nördlich von Worms. Und alles natürlich unter gewohnt fachkundiger Leitung. 

Eine Besonderheit dieses Jahr ist eine mehrtägige Exkursion zum Naturerbe Grünhaus in Brandenburg. 

Natürlich gibt es auch Arbeitseinsätze; der wichtigste wird der am 25. Februar in Bensheim-Hochstädten sein, wo wir möglichst viele Helfer*innen benötigen.

Nähere Infos gibt es bei den jeweiligen Terminen bzw. werden noch bekanntgegeben.